sprung
moment
niemals
fliessen
tor
schrei
abwehr
brauch
begehren des dus
momente
langsam
fliege mit mir
ueber mich
frau
wellen
haut
bedecken
leere worte
den himmel verlassen
naesse
hoch oben
besser
wille
dieser
erreichen
blau
keiner
geborgenheit
stiller ort
nebel
trockenheit
gesicht
durchleben
es tut weh
augen
mein
ach
tiefe see
gelb
pracht
schoenheit
glaubensbekenntnis
wuenschen
kleine tat
worte
gang
schwarz
gehen lassen
glaube
tuschezeichnungen - die linie als mittel der traumatischen und nichtgegenstaendlichen darstellung
zeichnungen 2003 - 50 von 199 bildern - teil 4 bilder 151 bis 199
zeichnungen der groesse 250 mm x 250 mm farbe: tusche mit rapidograph